AmaminatoAstro-Malerei mit irdischem Ton

Astro Studien

Messier Objekte
NGC Objekte
Planeten und andere Objekte
Heller Ton auf dunklem Papier

Es handelt sich um Interpretationen von Himmelsobjekten, welche in der Form des Amaminatos von anderen Astro-Grafiken abweichen. Dem von mir entwickelten Erdaquarell auf schwarzem Karton habe ich in Anlehnung an das Maminato den Namen "AMAMINATO" - "Astro-Malerei mit natürlichem Ton", gegeben. Die Astro-Tonaquarelle wurden mit dem freien Bildbearbeitungsprogramm GIMP ohne Invertierung nachbearbeitet.

Amaminato-Dia_1 Für die visuelle Beobachtung der Messier/NGC Objekte und Planeten kamen ein Omegon 150/750 f5 Newton auf einer paralaktischen Montierung und ein Steinfeld 8x30 Feldstecher auf einem Fotostativ zum Einsatz. Das Instrumentarium wurde mittlerweile um einen GSO Dobson 8" f6 und einem Delta-Optics Starlight 15x70 Binocular erweitert.

Neben einem handschriftlichen Beobachtungsprotokoll mit den erforderlichen Positionsdaten, Skizzen etc. wird jede visuelle Beobachtung im Observer-Logbuch der Astronomiesoftware XEPHEM protokolliert.
Das Amaminato selbst kommt im Atelier zustande, auf Grundlage der persönlichen Beobachtungen und Aufzeichnungen in Kombination mit dem umfangreichen Material und Wissen welches die Weltgemeinde der Amateurastronomen und Wissenschaftler der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.
Es handelt sich um einen Bilderzyklus, welcher sich mit den herrlichen Erscheinungen und den Geheimnissen des Lebens in den dunklen Weiten des Alls beschäftigt. Die Amaminato-Originale wird zur Zeit im Schloß Korzkiew unweit von Krakau ausgestellt.

aktueller Sternenhimmel über Krakau
Der Sternenhimmel über dem Atelier Earth Spirit. Dank an AstroViewer ®